OAIV Logo

Oberrheinischer Architekten- und Ingenieur-Verein e.V.

Freiburg im Breisgau


Ausschnitt Stadtplan Freiburg i. Br. 1889
Ausschnitt Stadtplan Freiburg i. Br. 1889

OAIV Chronik

Zur Geschichte der Architekten- und Ingenieurvereine am Oberrhein:

1869 wurde in Karlsruhe der Badische Architekten- und Ingenieurverein (BAIV) gegründet.
Mit der kurz danach in Freiburg für den Oberrheinischen Bezirk gegründeten Untergruppierung des BAIV wurde der unmittelbare Vorläuferverein des OAIV ins Leben gerufen.
1937 war auch für den BAIV die Eigenständigkeit zu Ende.
Durch Überführung in einen Bezirksverein der Dt. Gesellschaft für Bauwesen ging der BAIV in die „Fachgruppe Bauwesen“ des „Nationalsozialistischen Bundes Deutscher Technik“ (NSBDT) ein.
1952 fand die Vereinsneugründung statt.
Am 09. Januar 1952 wurde der Oberrheinische Architekten- und Ingenieurverein (OAIV) in Freiburg gegründet.
Mit seinen satzungsgemäßen Aufgaben, „Architekten und Ingenieure auf den Gebieten des Bauwesens zu vereinen und ihre sozialen Belange zu fördern“, steht der OAIV in Kontinuität zu den Zielen des bereits 1869 gegründeten Vorläufervereins.
2012 sechzig Jahre OAIV.
Mit einer  feierlichen Abendveranstaltung konnte der OAIV am 01. Dezember 2012 sein 60-jähriges Vereinsjubiläum begehen